"Sei offen und teile...sei offen für Gott...sei offen für andere... Die wahre Stille ist wie ein Tor, weit geöffnet zum Frieden, zur Anbetung und zur Liebe."

Lebensbuch von Jerusalem § 30

Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche Ihnen allen!

Wir sind wieder im Alltag, im liturgischen Alltag des Jahreskreises und wir hören an diesem Sonntag das Evangelium von der Hochzeit in Ka

Die Gottesdienste zum Sonntag finden Sie HIER, sowie die Texte zum Mitbeten. Oder gleich im SOUNDCLOUD-Album.


NEU: KOMMENTARE ZUM TAGESEVANGELIUM

Mit der Anpassung an die Zeit ohne unsere Brüder, und ohne die tägliche Messfeier versammeln wir uns im Stundengebet um das Wort - wie sonst auch. Neu aber ist, dass eine Schwester in der Vesper - wenn es keine Messfeier im Anschluss gibt, das Tagesevangelium auslegt.

HIER können Sie die Kommentare zum Tagesevangelium HÖREN oder LESEN.


DIE KRIPPE VON GROSS SANKT MARTIN

Ab dem 21.12. beginnt der sukzessive Aufbau der Krippe im Chor von Groß Sankt Martin.

Die ganze Kirche wird zu Krippe und in der Heiligen Nacht (während der Vigilien/Christmette) wenn wir die Geburt Christi feiern, wird auch das Jesus-Kind in die Krippe gelegt.

Bis zum 9. Dezember ist dann der Besuch und das Beten vor der Krippe möglich.

NEUE BEICHTZEITEN

Ab sofort besteht die Möglichkeit donnerstagabends, im Anschluss an die Abendliturgie, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen oder auch einfach ein Gespräch zu haben. Weitere Infos HIER.


GLAUBEN WAGEN | LEBEN TEILEN | CHRIST SEIN

Donnerstag 27.01.2022 nach der Abendliturgie (ca. 19.20 Uhr) GLAUBENSWEG FÜR JUNGE ERWACHSENE: Herzliche Einladung - unter 2 G plus - zum einfachen Abendessen (darum mit Anmeldung HIER) und anschließendem gemeinsamen Austausch zum THEMA: Chiara Lubich & Klaus Hemmerle (Fokolari) - Wie mit Grenzerfahrungen umgehen | Einheit in der Liebe

In den letzten Wochen ist wieder mehr möglich geworden. Dank unseres ehrenamtlichen Aufsichtspersonals, können wir nun die Kirche wieder vor- und nachmittags zum persönlichen Gebet und zu Besuchen, sowie Führungen öffnen. Die Zeiten und Hinweise finden Sie HIER.

VIRTUELELR BESUCH VON GROSS SANKT MARTIN

Ist gerade zu viel los? Oder der Weg in die Altstadt zu weit? Zu viel Kontakte?Wir laden Sie zu einem virtuellen 360-Grad-Panorama-Besuch ein - oder kommen Sie einfach vorbei - und feiern mit uns! Die Kirche ist groß und die Hygienemaßnahmen werden beachtet!

UNSERE GEBETSZEITEN

Für die Gottesdienste ist keine Anmeldung mehr nötig. Ebenso braucht es in NRW keine Rückverfolgung der Besucher mehr, so dass man sich nicht mehr eintragen muss. Die ausführlichen Informationen finden Sie HIER.

Beten in Müdigkeit, beten beim Sport, beten kann ich nicht, beten in der Stadt, Sehnsucht zu beten, beten für die Feinde, beten in der Gemeinschaft der Kirche, essen und beten...

Blitzlichter verschiedener Gebetserfahrungen jetzt auch als Buch, illustriert mit Fotos, online zu bestellen oder als Audio-Beiträge anzuhören. Alles Weitere HIER.

Eine geistliche Lebensregel nicht nur für uns Brüder und Schwestern. Hier gibt es einen Einblick und Ausschnitte.

Neben dem STUNDENGEBET ONLINE, was den Raumklang eher wiedergibt, können Sie unsere Liturgie auch auf CD hören. Mehr dazu HIER.

Vier verschiedene Organisten haben zum 25-jährigen Bestehen des Kölner C-Kurses die erste CD an der Fleiter-Krawinkel-Orgel in Groß Sankt Martin aufgenommen. Zu hören sind Orgelwerke aus drei Jahrhunderten.

Mehr Infos zur CD und zur Bestellung finden Sie HIER.



DER SONNTAGE UND FESTE



DES MITTAGSGEBETS






DER LAUDES UND DER VESPER



DES MITTAGSGEBETS





IM HERZEN DER STADT - IM HERZEN GOTTES


AUS DER WÜSTE DER SAHARA - IN DIE WÜSTE DER GROSSSTADT