"Sei offen und teile...sei offen für Gott...sei offen für andere... Die wahre Stille ist wie ein Tor, weit geöffnet zum Frieden, zur Anbetung und zur Liebe."

Lebensbuch von Jerusalem § 30

WÜSTENMONAT AUGUST

Im August gehen wir in die Wüste! Und da wir in den nächsten Tagen nach und nach aufbrechen, macht auch das ONLINE-STUNDENGEBET schon eine Pause. Wir kommen wieder, mit der Laudes am 1. September!

Es braucht Unterbrechungen im Rhythmus des Alltags! So gehen wir einmal im Jahr in den Wüstenmonat, um die Quellen aufzuspüren, persönlich und gemeinschaftlich.

So findet am Donnerstag, 29. Juli die letzte Liturgie (mit der Abendliturgie) vor dem Wüstenmonat statt. Mit der Abendliturgie am 31. August nehmen wir unseren gewohnten Rhythmus wieder auf. Mehr zum Wüstenmonat finden Sie HIER.

Am 31.07. bleibt die Kirche leider geschlossen.

IM AUGUST IST DIE KIRCHE MITTWOCHS BIS SAMSTAGS VON 14.00 bis 17.00 UHR ZUM GEBET UND BESUCH GEÖFFNET.

In den letzten Wochen ist wieder mehr möglich geworden. Dank unseres ehrenamtlichen Aufsichtspersonals, können wir nun die Kirche wieder vor- und nachmittags zum persönlichen Gebet und zu Besuchen, sowie Führungen öffnen. Die Zeiten und Hinweise finden Sie HIER.

Im Herzen der Welt dem Beispiel der Heiligen folgen... Zum Gedenktag der Hl. Edith Stein am 9. August gibt es in diesem Jahr eine besondere Initiative des Zentrums für Dialog und Gebet in Auschwitz. Begegnung - mit Edith Stein und digital mit vielen anderen - heute im Herzen der Welt gottsuchend und gottliebend unterwegs sein. HIER gehts zu den VIDEOBEITRÄGEN von Jungen Erwachsenen und uns.

Die gesungenen Stundengebete können Sie HIER mitbeten und nachhören. Die Liedtexte der Heiligen Messe des Sonntags, sowie die Predigt finden Sie HIER. Oder alles beisammen direkt im SOUNDCLOUD-ALBUM.

VIRTUELELR BESUCH VON GROSS SANKT MARTIN

Ist gerade zu viel los? Oder der Weg in die Altstadt zu weit? Zu viel Kontakte?Wir laden Sie zu einem virtuellen 360-Grad-Panorama-Besuch ein - oder kommen Sie einfach vorbei - und feiern mit uns! Die Kirche ist groß und die Hygienemaßnahmen werden beachtet!

UNSERE GEBETSZEITEN

In diesem Jahr bietet die PTH-Münster eine online-Ringvorlesung "Quellen der Inspiration - Ordensspiritualitäten für heute ausgelegt" an. In diesem Rahmen gibt es auch eine Onlinevorlesung über unsere Spiritualität. Es lohnt sich den Reichtum verschiedener Spiritualitäten kennenzulernen: HIER gehts zu den Videos der Ringvorlesung.

Für die Sonntagsgottesdienste ist es nötig, sich telefonisch am Samstag vorher anzumelden: Mehr dazu HIER.

Beten in Müdigkeit, beten beim Sport, beten kann ich nicht, beten in der Stadt, Sehnsucht zu beten, beten für die Feinde, beten in der Gemeinschaft der Kirche, essen und beten...

Blitzlichter verschiedener Gebetserfahrungen jetzt auch als Buch, illustriert mit Fotos, online zu bestellen oder als Audio-Beiträge anzuhören. Alles Weitere HIER.

Eine geistliche Lebensregel nicht nur für uns Brüder und Schwestern. Hier gibt es einen Einblick und Ausschnitte.

Neben dem STUNDENGEBET ONLINE, was den Raumklang eher wiedergibt, können Sie unsere Liturgie auch auf CD hören. Mehr dazu HIER.

Vier verschiedene Organisten haben zum 25-jährigen Bestehen des Kölner C-Kurses die erste CD an der Fleiter-Krawinkel-Orgel in Groß Sankt Martin aufgenommen. Zu hören sind Orgelwerke aus drei Jahrhunderten.

Mehr Infos zur CD und zur Bestellung finden Sie HIER.



DER SONNTAGE UND FESTE



DES MITTAGSGEBETS






DER LAUDES UND DER VESPER



DES MITTAGSGEBETS





IM HERZEN DER STADT - IM HERZEN GOTTES


AUS DER WÜSTE DER SAHARA - IN DIE WÜSTE DER GROSSSTADT