"Sei offen und teile...sei offen für Gott...sei offen für andere... Die wahre Stille ist wie ein Tor, weit geöffnet zum Frieden, zur Anbetung und zur Liebe."

Lebensbuch von Jerusalem § 30

1. FASTENSONNTAG


In jener Zeit trieb der Geist Jesus in die Wüste (Mk 1,12).

Mit dem 1. Fastensonntag werden wir mit Jesus in die Wüste geführt. Machen Sie sich mit Ihm und mit uns auf den Weg. 

Hier finden Sie die Gebetszeiten zum Nachhören auf Soundcloud. 

ASCHERMITTWOCH

Siehe, jetzt ist sie da, die Zeit der Gnade; siehe, jetzt ist er da, der Tag der Rettung (2. Kor 6,2).

Wir laden Sie ein am 14. Februar gemeinsam mit uns  den Beginn der Fastenzeit zu begehen. Um 18:00 Uhr werden werden wir die Vesper singen und anschließend die Hl. Messe mit der Spendung des Aschekreuzes feiern. 

Sie sind herzlich eingeladen.

BIBELTEILEN | LETZTER SAMSTAG IM MONAT 

Das offene Bibelteilen findet jeden letzten Samstag im Monat im Anschluss an die Vesper um 18.30 Uhr statt. Das Bibelteilen beginnt also gegen 19.15 Uhr und der nächste Termin ist der 24. Februar.

Herzliche Einladung, gemeinsam das Sonntagsevan-gelium zu betrachten, darüber zu teilen und auszutauschen.

Seit dem Weggang unserer Brüder im September 2022 wird die Liturgie in Groß Sankt Martin vor allem von den Schwestern getragen.

Hier finden Sie unsere Gottesdienstordnung. Den Flyer mit den genauen Zeiten finden Sie HIER.

GLAUBEN WAGEN | LEBEN TEILEN | CHRIST SEIN

 GLAUBENSWEG FÜR JUNGE ERWACHSENE: Herzliche Einladung zunächst zum gemeinsamen Zusammenkommen bei einem geteilten Abendessen zu dem jede/r etwas mitbringen mag und dann zum Austausch. 

Sie wünschen sich eine KlosterAuszeit? Etwas abschalten vom Alltag? Im Herzen der Stadt Gott wieder neu auf die Spur kommen? 

Gerne sind Sie im neuen Gästebereich willkommen! Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie HIER.



Was uns gut beschäftigt: Wir sind auf dem Weg, unser Leben hier vor Ort in Köln auch ohne die Präsenz unserer Brüder konkret neu zu gestalten. Solche Prozesse brauchen Zeiten und Räume zum Austausch, zum Rückblick, zum (kreativen) Ausblick. Gleichzeitig gehen wir auch gemeinsam mit allen Schwestern und Brüdern unserer beiden Ordensinstitute und an den verschiedenen Orten unserer Gründungen einen solchen Weg der Reform und Erneuerung: HIER finden Sie die ausführliche Erklärung.

In den letzten Monaten gab es immer wieder schon spontane Änderungen oder diverse Abwesenheiten in unserer Brüdergemeinschaften. 

Gerne möchten wir Sie und Euch nun HIER - so wie auch schon am Ende der Heiligen Messe am Sonntag -  über die bevorstehenden Änderungen unserer Präsenz in Groß St. Martin informieren. 



Beten in Müdigkeit, beten beim Sport, beten kann ich nicht, beten in der Stadt, Sehnsucht zu beten, beten für die Feinde, beten in der Gemeinschaft der Kirche, essen und beten...

Blitzlichter verschiedener Gebetserfahrungen jetzt auch als Buch, illustriert mit Fotos, online zu bestellen oder als Audio-Beiträge anzuhören. Alles Weitere HIER.

Eine geistliche Lebensregel nicht nur für uns Brüder und Schwestern. Hier gibt es einen Einblick und Ausschnitte.

Neben dem STUNDENGEBET ONLINE, was den Raumklang eher wiedergibt, können Sie unsere Liturgie auch auf CD hören.  Mehr dazu HIER.

Vier verschiedene Organisten haben zum 25-jährigen Bestehen des Kölner C-Kurses die erste CD an der Fleiter-Krawinkel-Orgel in Groß Sankt Martin aufgenommen. Zu hören sind Orgelwerke aus drei Jahrhunderten.

Mehr Infos zur  CD und zur Bestellung finden Sie HIER.



DER SONNTAGE UND FESTE



DES MITTAGSGEBETS UND DER ERSTEN VESPER ZUM SONNTAG






DER LAUDES UND DER VESPER


DES MITTAGSGEBETS





IM HERZEN DER STADT - IM HERZEN GOTTES


AUS DER WÜSTE DER SAHARA - IN DIE WÜSTE DER GROSSSTADT